Conversion Optimierung mit der Farbpsychologie?

Unabhängig davon, welche Meinungen Sie haben, sind Farben sowohl für Ihr Leben als auch für Ihr Geschäft von entscheidender Bedeutung. Wussten Sie, dass es eine Wissenschaft gibt, die den Einfluss von Farben auf die menschliche Psychologie untersucht? In diesem Artikel werden wir besprechen, wie Farben die Conversion Ihrer Website beeinflussen und welche Einflüsse sie auf Menschen im Großen und Ganzen haben.

Spielt die Farbe wirklich eine Rolle?

Es besteht kein Zweifel daran, dass Farbe sowohl positive als auch negative Einflüsse auf den Menschen haben kann. Zum Beispiel kann die Farbe Rot Ihren Blutdruck erhöhen, die Herzfrequenz beschleunigen und Sie sogar hungrig machen. In der Zwischenzeit kann Blau den gegenteiligen Effekt haben: Es reduziert Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz.

Jede Farbe ist mit bestimmten Emotionen oder Assoziationen verbunden. Einige von ihnen könnten das Produktmarketing positiv beeinflussen, während andere buchstäblich den totalen Ruin Ihres Unternehmens anrichten könnten. Falsche Farben können sich negativ auf den Entscheidungsprozess der Kunden auswirken. Betrachten wir die möglichen psychologischen Auswirkungen, die sich aus verschiedenen Farben ergeben können:

  1. Unterschiedliche Farben bedeuten unterschiedliche Dinge und vermitteln unterschiedliche Emotionen.
  2. Gelb erregt die Aufmerksamkeit der “ Online-Shopper“ im Internet und funktioniert am besten mit Jugendlichen.
  3. Rot erzeugt eine Emotion der Dringlichkeit (ideal für zeitlich begrenzte Verkäufe und Rabatte).
  4. Blau fördert Vertrauen, Sicherheit und Beziehung, weshalb Banken oft die Farbe Blau in ihrem Logo verwenden.
  5. Orange eignet sich am besten für Call to Action (jetzt kaufen, abonnieren, etc.).
  6. Pink ist für die Damen (spricht die weibliche Natur an und wird mit Romantik assoziiert).
  7. Schwarz ist teuer und für die Reichen. Wie sich herausstellt, sind schwarze Limousinen luxuriöser als blaue Limousinen, weil sie, naja, schwarz sind.
  8. Lila beruhigt die Menschen. Es ist ein Favorit bei Anti-Aging-Produktanbietern, aber abgesehen davon ist es eine ziemlich seltene Farbe für das Web.
  9. Rot, Orange, Schwarz und Hellblau sind für die Impulskäufer – die Menschen, die etwas kaufen, sobald sie es sehen.
  10. Dunkelblau und Blaugrün (Blaugrün ist eine kleine Mischung aus Blau und Grün) sind für die sensiblen Käufer, die ein knappes Budget haben.
  11. Rosa und sehr hellblau sind für „normale“ Käufer, die Jungs und Mädels unterscheiden sollen.
  12. Rot produziert 21% mehr Seitenkonvertierungen als Grün (in bestimmten Nischen).
  13. Kinder sind mehr von warmen Farben (rot, orange, gelb) betroffen als von kühlen Farben (schwarz, braun, grün).
  14. Männer mögen helle und exotische Töne.
  15. Frauen mögen weiche und beruhigende Farbtöne.

Farben und Conversion Optimierung

Wie Sie gesehen haben, könnten Farben sowohl für Ihre Website als auch für Ihr Unternehmen entscheidend sein. Viele Experten sind der Meinung, dass 93% der Käufer den visuellen Aspekt einer Website als einen der wichtigsten Faktoren betrachten, der ihre Kaufentscheidung bestimmt. Außerdem werden 52% der Nutzer nie zu einer Website zurückkehren, wenn ihnen der visuelle Teil einer Website nicht gefällt. Also, wenn Sie Ihr Unternehmen erfolgreich machen wollen, stellen Sie sicher, dass Ihr Webdesign gut gestaltet ist, einfach zu bedienen und gut aussieht.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie sicher, dass Ihr Button z.B rot, orange oder grün ist. Nach den Ergebnissen eines Tests, lieferten die besten Ergebnisse ein roter Button mit weißem Text. Stellen Sie sich vor, dass allein die Farbe des Buttons die Conversion Rate um 5% erhöht hat!

Fazit: Wir hoffen, dass Sie die wahre Bedeutung von Farben erkannt haben. Bei richtiger Anwendung können sie die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich ziehen und die Conversion erhöhen. Für Ihren Teil sollten Sie daran arbeiten, die komplexe Beziehung zwischen Farben und menschlicher Psychologie zu verstehen. Verwenden Sie Farben bewusst, machen Sie es spannend und machen Sie es richtig!

TIPP: Mit Heatclix können Sie Ihre Farben im Handumdrehen Splittesten und Optimieren. (klick)

Wie findet Ihr diesen Artikel? Ideen, Vorschläge? Schreibt in die Kommentare 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.